Rachel-Raphaela Mark

Violinistin und Therapeutin

Jeder Mensch ist es wert, glücklich zu sein. Doch oft hindern uns alte Gewohnheiten und vererbte Muster, eingeschlossene Emotionen und eine Herzmauer daran, wirklich Lebensfreude, Leichtigkeit und Helligkeit in uns zu spüren.

Als Violinistin und Therapeutin vergleiche ich uns Menschen oft mit einer Geige, denn das Leben ist wie ein Geigenspiel:

Wenn deine Geige nicht gestimmt ist, klingt dies ziemlich schrecklich. Aber wenn sie gut gestimmt ist, kannst du die wundervollsten Töne und Melodien aus ihr herauslocken.

Und so ist das mit uns Menschen auch:
Wenn wir nicht in Harmonie sind und unser Körper sich in Disharmonie befindet, geht es uns nicht gut und wir haben keinerlei Leichtigkeit in unserem Leben.
In meiner Arbeit löse ich diese Disharmonien auf und helfe Dir, Deine innere Geige wieder zu stimmen und sie so wieder wundervoll klingen zu lassen.

ACHTUNG: Lasse nicht mehr zu, dass alte Lasten und vererbte Emotionen Dein Leben bestimmen!

Mache Dein eigenes Leben wieder lebenswert!​​

Buche jetzt Deine erste Tuning-Session

Dieser Prozess besteht aus drei Schritten:

1.

Wir finden sehr präzise, die Art der Verstimmung heraus: Warum bist du nicht in Harmonie mit dem Leben, das du wirklich führen willst. Denn wenn du nicht das Leben führst, das du führen willst, dann bist du verstimmt.

2.

Wir suchen nach der Ursache, warum Du verstimmt bist: Was ist mit Dir passiert, dass Du überhaupt verstimmt wurdest? Denn klar, solange wir die Ursache nicht kennen, können wir die Verstimmung nicht lösen, weil Du Dich sonst immer wieder neu verstimmen würdest.

3.

Wenn wir Art und Ursache der Verstimmung gefunden haben, lösen wir die Disharmonie: Wie durch Zauberhand bist Du auf einmal wieder richtig gestimmt, in    Harmonie mit deinem Körper, deinen Emotionen und deinem Leben.

Wer ist Rachel-Raphaela Mark?

Seit ihrem siebten Lebensjahr spielt Rachel-Raphaela Mark Violine. Seit 2010 lebt sie mit ihrer Familie in Spanien und absolvierte am Conservatorio „Tenor Cortis“ de Dènia ihr Vorstudium für Violine und Klavier. Seit 2018 studiert sie Musik mit dem Schwerpunkt Violine an der Musikhochschule Zaragoza.

Schon von Klein auf war sie sehr einfühlsam und hellfühlend. In der Kombination von Musik und Therapie hat sie ihre wahre Bestimmung gefunden. Insgesamt hat sie in weniger als einem Jahr über 44 Herzmauern erfolgreich gelöst, und konnte die eingeschlossenen Emotionen von mehr als 80 Menschen befreien. Neben ihrem Musikstudium erweitert sie fortlaufend ihre therapeutischen Fähigkeiten.

Derzeitig lernt sie, schwer erkrankte Menschen auf der tiefsten archetypischen Ebene darin zu begleiten, bei ihrer eigenen Heilung selbst auf natürliche Art mitzuwirken.